Die Ampel

Ich versuche gerade zum fünften Mal (!), dieses Gedicht online zu bringen! Danke Wordpad!

Also nochmal: Gerade habe ich auf dem Weg von Hardy nach Hause (fast) genau diese Situation erlebt! Und ich denke, jeder von Euch kennt solche Autofahrer. Emmerich ist halt am Puls der Zeit! Und wehe, jemand behauptet etwas Anderes 😂😘.

Die Ampel

Durch gelbe Farbe angedroht
springt die Ampel um auf rot.
Der PKW vor Emmerich
bremst daraufhin recht wunderlich,
denn die Ampel, die steht heiter
locker fünfzig Meter weiter.

Der Fahrer hat‘s bemerkt und dann
tippt das Gas er zärtlich an,
um diesem Fakt Respekt zu zollen
und fünf Meter vorzurollen
woraufhin genau so prompt
das Bremspedal zum Einsatz kommt.

Aber dort, wo er nun steht,
fühlt er, dass es auch nicht geht
und nur drei Sekunden später
rollt er wieder ein paar Meter
um, ich wag es kaum zu schreiben,
auch gleich wieder steh’n zu bleiben.

Kurz darauf, nur so zum Spaß,
spielt er wieder mit dem Gas,
fährt erneut ein kleines Stück,
bremst dann wieder mit Geschick.
Nochmals fährt und nochmals steht er,
zur Ampel sind’s noch zwanzig Meter.

Emmerich geht zu dem Wagen
um dem Fahrer kurz zu sagen,
dass es wohl ganz sicherlich
für die Sache förderlich,
wenn endlich er nach vorne führe
und so den Kontakt berühre,
der vor Ampeln in den Straßen
doch recht häufig eingelassen.

Denn bei solchem Rumgehampel
steht man lange vor der Ampel.

Es sind dann doch oft die kleinen Dinge, die uns das Leben schwermachen, findet Ihr nicht auch? Fischdosen zum Beispiel oder Obstfliegen (ich hasse Obstfliegen!). Aber auch die anderen Autofahrer! Nervig und überflüssig allesamt. Aber sie sind nunmal da und wir müssen uns mit ihnen abfinden. Dennoch: Auch schlechte Autofahrer können unter Umständen nette Menschen sein. Man darf das Ganze halt einfach nicht so hochsterilisieren … 🤓

Und falls ich jetzt irgendwann endlich herausgefunden habe, wie man hier vernünftig YouTube-Videos einbinden kann, gibt es endlich auch Musik zu sehen. Ich hab da echt was für Euch, da werden Euch die Ohren übergehen! Ganz sicher 🥳

19 Gedanken zu “Die Ampel

  1. Der Thomas 6. Oktober 2019 / 23:22

    Zum Thema Autofahrer hätte ich auch buchfüllende Gedanken. Kennst Du die Situation auf der Autobahn: Autofahrer versucht mit 85 km/h an einem LKW vorbeizufahren? Oder alle fahren auf der linken Spur, weil die rechte Spur wegen flüssiger Lava unpassierbar wurde? Oder die Ampelsituation: „was leuchtet da ein grüner Pfeil, ich hab doch rot…“
    Liebe Grüsse
    Thomas

    Gefällt 2 Personen

    • Fjal 7. Oktober 2019 / 00:36

      Moin lieber Thomas … das mit der Lava kenne ich! Ist wirklich fuichtbah! Vor allem, weil einige LKW lavasichere Reifen haben und darum auf der rechten Lavaspur 0,5 km/h schneller fahren können, als der PKW auf der linken und lavafreien Spur! Aber bezüglich der Ampelsituation kann ich Dir nicht folgen! Roter Punkt 🔴 geht vor grüner Pfeil ↙️↖️ … äääh … ↔️🚩 … ist ja auch egal!

      Gefällt 1 Person

      • Der Thomas 7. Oktober 2019 / 11:57

        Moin… ich meinte damit, dass es immer noch Schläfer gibt, die nicht verstehen, dass sie bei einem grünen Pfeil trotz rot rechts abbiegen dürfen.
        Liebe Grüsse
        Thomas

        Gefällt 1 Person

      • Fjal 7. Oktober 2019 / 23:31

        Oh … hüstel … das ist mir jetzt etwas peinlich, dass ich diese echt offensichtliche Bedeutung Deiner Worte nicht erkannt habe. Vor allem, weil Du natürlich sowas von recht hast. Da stand wohl irgendwas auf meiner Leitung 🤷‍♂️

        Gefällt 1 Person

    • Fjal 7. Oktober 2019 / 23:36

      Lieber Jochen … also erstmal wird etwas von YouTube kommen, nämlich Musikvideos von einigen Künstlern, die ich hier gern vorstellen möchte. Und auf YouTube wird es Lesungen von meinen Emmerichs geben. Zwei oder drei sind schon auf meinem Kanal, ist aber noch nicht der Rede wert. Ich übe noch 😂

      Gefällt 1 Person

      • ...der Berliner 9. Oktober 2019 / 00:22

        Also ich bin gespannt !!!
        Gibt es denn auch einen Link dort hin ???

        G. l. G. Jochen

        Gefällt 1 Person

      • Marion 9. Oktober 2019 / 19:58

        Gib einfach bei YouTube „Fjal Zand“ ein…

        Gefällt 1 Person

  2. Marion 8. Oktober 2019 / 20:10

    Also das ist ja zum Flöhe kriegen hinter so einem Autofahrer. Da hätt ich doch gern Mäuschen gespielt und das Gesicht des von Emmerich Angesprochenen gesehen und vor allem seine Antwort gehört. Ich rate mal: Er hatte einen Rauschebart bis zu den Knien und sah nach 105+ Jahren Alter aus 😛
    Du hast die Situation jedenfalls wieder super geschickt in Worte gefasst. Bei den letzten beiden Zeilen musste ich breit grinsen. Wie wahr, das Rumgehampel!

    Also das mit YouTube-Videos einbinden ist relativ einfach.
    Du hast unter jedem YouTube-Video neben der Anzahl Aufrufe und dem Datum den Pfeil mit „TEILEN“. Wenn du drauf klickst, geht ein Fenster auf. Dort wählst du „Einbetten“. Dann hast du dort einen langen Code, der beginnt mit “ „Alle Beiträge“ oder „Erstellen“.

    Hoffe ich hab jetzt nicht einem ITler versucht WordPress zu erklären 🤭

    Gefällt 1 Person

    • Marion 8. Oktober 2019 / 20:19

      Ups, jetzt hat es mir Text raus gelöscht.
      Der Absatz „Also das mit YouTube-Videos einbinden…“ ging so:

      Also das mit YouTube-Videos einbinden ist relativ einfach.
      Du hast unter jedem YouTube-Video neben der Anzahl Aufrufe und dem Datum den Pfeil mit „TEILEN“. Wenn du drauf klickst, geht ein Fenster auf. Dort wählst du „Einbetten“. Dann hast du dort einen langen Code, der beginnt mit einer eckigen Klammer auf und “iframe width“ usw. Den kopierst du und fügst ihn in deinen WordPress-Beitrag ein.
      Und zwar bei der Ansicht HTML (du kannst ja im Editor zwischen zwei Ansichten wählen, nämlich „Visuell“ und „HTML“).
      Wenn das Video über dem langen Code schon angefangen hatte zu laufen, hakst du vor dem Rüberkopieren des Codes unten das Kästchen „Starten bei…“ an und stellst die Zahl auf 0:00. Wenn du den Code dann kopierst gehst du sicher, dass jeder, der das Video in deinem Beitrag anschaut, es von Anfang an sieht.
      Übrigens nutze ich noch den alten Editor, den finde ich viel übersichtlicher. Man kommt auf diesem Weg hin: Auf deinem Blog links oben das schwarze „Meine Websites“ anklicken. In der sich öffnenden Statisik ganz links runter scrollen bis zu „WP Admin“. Drauf klicken. Dann bist du im Dashboard, wo du links bei Beiträge z.B. „Alle Beiträge“ oder „Erstellen“ anwählen kannst.

      Und nun hoffe ich noch mal… 😉

      Gefällt 1 Person

    • Fjal 9. Oktober 2019 / 23:28

      Da liegst Du voll daneben! Es war ein Geschäftsmann um die 50 mit Sonnenbrille (bei bedecktem Himmel) im Audi. Mehr Klischee war kaum möglich 😂. Er sagte einfach: „Alles klar!“ . Tja, unspektakulär halt 🤷‍♂️.
      Und Danke 🙏 für die Erklärung! Da ich mich technisch eher schwer tue (also kein ITler) wird sie mir gute Dienste leisten 💡👍

      Gefällt 1 Person

      • Marion 11. Oktober 2019 / 12:26

        Na sowas, damit hätte ich nicht gerechnet. Dann kann ich nur noch vermuten, meine Phantasie erzeugt bei solchen Geschichten immer gleich Bilder dazu, dass er nebenbei sein Phone in der Hand hatte und es nicht so wichtig fand, in welchem Tempo er die Ampel erreicht, da es eh rot war.

        Ich bin technisch auch nicht sonderlich gut und hab mir den Weg mal erarbeitet. In dem Fall ist das doch vielleicht für was gut 🙂

        Gefällt 1 Person

  3. Marion 9. Oktober 2019 / 19:57

    Ja und zu den Fruchtfliegen…, ich hab sie auch ziemlich dick.
    Kürzlich saß ich mit meinem Chef und meiner Kollegin beim Znüni, während der Prospekt eines rechten Politikers am Tisch lag. Es ist ja Wahlzeit und jeder Kandidat versucht sein Bestes.
    Während die beiden anderen sich unterhielten, schaute ich einer Fruchtfliege zu, die nun da am Brotzeittisch einfach nichts zu suchen hat, aber ihre Runden drehte. Ich wartete auf einen geeigneten Moment, dass sie sich setzt. Und das tat sie auf dem Politiker-Vornamen. Ich schlug unvermittelt zu und da klebte sie. Meine Kollegin lachte und sagte, mitten auf dem Andreas. Nun ja… 😉

    Gefällt 1 Person

    • Fjal 9. Oktober 2019 / 23:33

      Eine sehr schöne kleine Fruchtfliegenalltagsgeschichte 😂
      Emmerich fängt sie lebend und lässt sie dann frei! Wirklich! Das tut er 😁😂🤷‍♂️

      Gefällt 1 Person

      • Marion 11. Oktober 2019 / 12:45

        Tja, ich fürchte neben Emmerich kann ich nur als gewissenlose Meuchelmörderin dastehen.
        Ich fürchte meinem Chef erging es in dem Moment mit der Fruchtfliege ähnlich. Er war mal Lehrer u.a. für Biologie und er merkte angesichts meines Ekels vor gesichteten Silberfischen in der Wohnung schon einmal an, das seien sehr alte Tiere, die immer irgendwie überlebt haben und man solle Respekt vor solchem Getier haben. Damals erwiderte ich: Nicht in meiner Wohnung!
        Ich bringe so manches Getier auf den Balkon oder raus vors Fenster, aber dazu gehören Fruchtfliegen genauso wenig wie Fliegen, die all meinen Verlockungsversuchen, sie hinaus zu geleiten, nicht folgen möchten und bei Stechmücken kenne ich auch keine Gnade 🤷🏽‍♀

        Gefällt 1 Person

  4. Fjal 14. Oktober 2019 / 00:30

    Stechmücken sind TOT!!! Ausrufungszeichen! Wenn ich sie finde! 😂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s