Die Interpretation

Diese Situation, in der man auf ein Fremdwort oder eine ausländische Bezeichnung stößt, mit der man nix, aber auch so gar nix anfangen kann! Das Hirn spielt verschiedenste Möglichkeiten innerhalb von Sekundenbruchteilen durch … und dann beginnt die Idee einer Erklärung oder Übersetzung dieses Mysteriums im Kopf hell zu leuchten … … … aber … sie ist vollkommen verkehrt! 😂

Das folgende kleine Gedicht beruht auf wahren Begebenheiten.

Die Interpretation

Emmerich sieht dann und wann
die Welt ein wenig anders an
wobei er dann ganz ungeniert
recht frisch drauflos interpretiert. 

Eine Firma, die im Land
unter „Slurry Pumps“ bekannt,
transformiert durch Emm‘richs Blick
in eine Frauenschuhfabrik.

Doch wäre es ganz gut, wenn man
richtig übersetzen kann
und so erkennt, dass es konkret
hier um Güllepumpen geht!

„Euro-Pallets“ sind ganz schlicht
eine Sache sicher nicht:
Diese kleinen Glitzerdinger,
die man mit geschicktem Finger
tackert unten oder oben
auf pompöse Abendroben.

Auch hier irrte Emmerich
sich wirklich ziemlich eindrücklich,
wie vor Wochen, als der werte 
Emmerich ganz ernst erklärte,
Opernstar Migenes wäre
im Singen eine Konifere.

Doch breiten wir am End des Reigens
darüber rasch das Fell des Schweigens. 
Schon gut … ein Mantel … wie auch immer,
„Konifere“ ist viel schlimmer!

So kann es einem gehen, wenn man gesundes Halbwissen über gezieltes Nachschauen stellt! Die Reihenfolge ist wichtig: Erst gewiss sein, dann reden! Obwohl: Lustig ist es meist allemal 😁. Und eigentlich wären solche kleineren Fehlinterpretationen ja auch gar nicht so schlimm, wenn die Leute nach so einer „Offenbarung“ nicht immer gleich so rumkreischen und albern vor sich hingackern würden, sondern sich einfach etwas ziselierter benähmen! 🤓

So, Ihr Lieben! Nach exakt 24 Gedichten gönnt sich der Dichter seinen wohlverdienten Sommerurlaub! Es geht nach Dänemark 🇩🇰 … völlig ohne Internet und LAN und sonstigem neumodernen Kram, direkt ans Meer mit meinem Herzblatt und einigen echten Büchern. Das nächste Gedicht erscheint am Sonntag, den 25. August 2019 und vielleicht gibt es einige kleinere Neuigkeiten dazu. Ich würde mich irrsinnig freuen, meine Lieblingsfollower und vielleicht auch noch den ein oder anderen Neuzugang an diesem Tag hier wiederzusehen! Bis dahin wünsche ich Euch eine fantastische Zeit und viele viele schöne Erlebnisse 🥰.

4 Gedanken zu “Die Interpretation

  1. ...der Berliner 29. Juli 2019 / 10:18

    Erhol´ Dich gut am Dänenstrand,
    gestalte eine Burg aus Sand,
    mit Schippchen, Eimer und Meerwasser
    wirst auch Du wieder gelass´ner,
    denn mal was and´res tun tut gut,
    beruhigt Nerven und das Blut,
    bevor der Stress geht wieder los,
    im 8. Monat – dem August!

    G. l. G. Jochen

    Gefällt 1 Person

    • Fjal 7. September 2019 / 15:32

      Zum Burgenbauen bin ich dieses Jahr leider nicht gekommen. Ich hatte meinen Dickie Toys-Tieflader zu Hause vergessen. Schade, schade 😢

      Liken

  2. Marion 2. August 2019 / 12:08

    Ziseliert ist das Tüpfelchen auf dem i dieses herrlich lesenswerten Beitrages, wieder einmal ;). Stets lässt du mich mit einem Schmunzeln zurück, das will erst mal geschafft sein – vor allem scheinbar so locker vom Hocker.

    Ich hoffe Dänemark war toll, die Auszeit auch, die Bücher inspirierend oder spannend oder was immer du dir davon erhofft hattest. Komm entspannt in deinen Alltag zurück.

    Gefällt 1 Person

    • Fjal 7. September 2019 / 15:34

      Danke, liebe Marion. Dänemark war wirklich wunderschön 👍🇩🇰

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s