Die Heidenreich

Ach ja … Emmerich und Einkaufen: Da wird selbst ein kleiner Wunsch zu einem hysteriegeschwängerten Abenteuer! Besser, man rechnet immer mit einer oder einem Heidenreich. Sie sind überall 😂

Das hier ist übrigens eines meiner Lieblingsgedichte 🥰😇

Die HeidenReich

Bevor er gleich zur Arbeit fährt,
ist Emmerich noch unbeschwert. 
Die Fleischertheke, dort wo man
sich auch Salate kaufen kann,
ist grade sein erklärtes Ziel. 
Geht sicher schnell, er braucht nicht viel. 
Und er sieht gleich, als er vor Ort:
Es steht nur eine Dame dort. 
Dies findet Emmerich erfreulich,
denn er hat es etwas eilig. 
Er möchte eine kleine Schale
vom Krautsalat, der fast schon alle. 
Drum stellt er sich auch wartend hin,
da kommt schon die Verkäuferin. 
Sie fragt und lächelt dabei fein:
"Frau Heidenreich, was darf es sein?"
Doch diese zieht die Stirne kraus 
und sieht recht unentschlossen aus. 
"Von der Leberwurst ein Stück,
die grobe da ... doch nicht so dick! 
Schneiden sie es bitte kleiner. 
War die Wurst nicht früher feiner?
Oh je, da kommt mir in den Sinn:
Ist da etwa Knoblauch drin?
Nein, Knoblauch den vertrag ich nicht, 
da krieg ich Pickel im Gesicht.
Dann nehme ich die Teewurst eben ... 
nicht die da, sondern die daneben!
Wieso ist das ne Zwiebelwurst?
Die bläht so stark und macht so Durst. 
Dann lassen wir die Streichwurst sein,
nur ein Stück Speck noch, aber klein!
Was bin ich Ihnen also schuldig?"
Emmerich wird ungeduldig!
"Da fällt mir ein, ich brauche doch
ein paar Scheiben Schinken noch. 
Ich nehme drei ... ach lieber vier ...
nein, nein, doch drei. Na. Das Papier,
Das wiegen Sie ja wohl nicht mit? 
Die Hähnchenschnitzel sind der Hit!
Sind die heut im Angebot?
Au weia, Fleischsalat fürs Brot!
Mein Mann, der könnt den täglich essen ...
den hätt ich beinah jetzt vergessen. 
Und hundertzwanzig Gramm von dem
Sülzfleisch wären angenehm. 
Ich denk, das war es jetzt für mich!"
Emmerich kocht innerlich. 
"Doch halt, du meine liebe Güte,
Da fehlt noch Käse in der Tüte. 
Ist Gouda da? Was für ein Glück,
dort ganz weit hinten liegt ein Stück. 
Dann machen sie mal ein, zwei Schnitte
und entrinden sie ihn bitte. 
Ziegenkäse brauch ich auch,
aber bloß nicht den mit Lauch. 
Den ohne Lauch ham sie nicht mehr?
Dann nehm ich etwas Camembert. 
Der geht mal als Ersatz zur Not."
Emmerich ist puterrot. 
"War's das?", sinniert Frau Heidenreich
und die Erleuchtung folgt sogleich:
"Ach Frollein, Mensch, ich seh dort grad
den Rest von Ihrem Krautsalat! 
Zwar hätt ich davon gerne mehr,
denn der schmeckt wirklich legendär,
doch packen sie das Bisschen ein,
dieser Krautsalat sei mein!"
Frau Heidenreich schaut aufgebracht,
als Emmerich hysterisch lacht. 
Er presst die Hand vor seinen Mund
und kichert scheinbar ohne Grund. 
Dann wendet er sich ab und geht,
zur Arbeit kommt er jetzt zu spät. 

Schwierigkeiten im Leben sind dazu da, überwunden zu werden! Also wohl dem, der seinen Krautsalat zu Hause selber machen kann. Andererseits ist so ein Krautkopf meist recht groß. Ein Segen moderner Gemüsezüchtung, was bedeutet: Krautsalat bis zum Abwinken! Nun gut, dann machen wir halt noch etwas Sauerkraut und ein paar Kohlrouladen. Dreifaches Glück für wenig Geld … es sei denn, ein Heidenreich kauft Dir den letzten Krautkopf vor der Nase weg … lieber Himmel, was red ich hier eigentlich für einen Dünnsinn??? 😁

Viele Menschen sind ja der Meinung, dass ihre Ansichten allein glücksbringend und wahr sind. Diese Menschen sind unangreifbar, eben weil sie dieser Meinung sind. Und dann gibt es da noch Menschen wie Emmerich, die meinen, ihre eigenen Ansichten seien ohnehin Bockmist. Beide Meinungen sind falsch! Eine eigene Ansicht zu einem guten Zeitpunkt richtig zu vertreten, ist eine hohe Kunst, die nur ganz wenige Menschen beherrschen. Diese Feststellung wird Emmerich nächsten Sonntag machen. Wir sehen uns 😀

2 Gedanken zu “Die Heidenreich

  1. Marion 16. Juni 2019 / 22:29

    Haha 😄 – und darauf freu ich mich!
    Eine gute Woche…

    Liken

Schreibe eine Antwort zu ...der Berliner Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s