Das Ekzem

Es gibt eine Sache, die sollte man wirklich niemals tun: Etwas nicht Aushaltbares aushalten. Man kann es natürlich versuchen, aber es endet meist … na ja … echt unangenehm! 😳
Einschränkend muss ich hier natürlich anmerken, dass das auch nur ein frommer Spruch ist, wie so viele Andere. Sicher enthält er eine Wahrheit, wie so viele Andere … aber wie so viele Andere ist er eben auch nur bedingt anwendbar. Ich kenne Menschen, die halten etwas nicht Aushaltbares aus, obwohl sie eine Alternative hätten – und nur für die kann ein solcher Spruch gelten. Aber ich kenne auch Menschen, die MÜSSEN Dinge aushalten, die man eigentlich einfach nicht aushalten kann. Ihnen gilt mein ganzes Mitgefühl und meine ganze Hochachtung! Eine ernste Angelegenheit! Das folgende Gedicht ist aber eher nicht für ernste Momente gedacht.

Das Ekzem

Emmerich hat ein Ekzem 
welches nicht grad angenehm,
sitzt es doch dort, wo frau und man 
sich öffentlich nicht kratzen kann. 
Er spürt ein winzig kleines Kitzeln,
ein Ziehen und ein schwaches Britzeln 
und er weiß, es kommt viel schlimmer,
denn genau so ist es immer. 
Als wär dies nicht genug Verdruss. 
steht Emmerich im vollen Bus,
der schaukelnd ihn nach Hause fährt...
Emmerich guckt ganz verklärt. 
Er beginnt ein kleines Tänzchen,
tritt dabei auf ein Hundeschwänzchen. 
Der Hund der reagiert empfindlich 
und er rächt sich ziemlich gründlich. 
Er beißt den armen Emmerich in sein ...
es schmerzt ganz fürchterlich. 
Der Arzt verordnet dann soweit
sechs Wochen lang Enthaltsamkeit. 
Und die Moral, hier abgedruckt:
Kratz dich besser, wenns dich juckt. 

Nun, okay. Zu Hunden hat Emmerich allgemein ein etwas gespaltenes Verhältnis. Aber das liegt nicht an den Hunden! Ich meine: Wenn Dich jemand auf den Schw … äääh … kein guter Vergleich … aber wie dem auch sei: Da wird selbst der süßeste Hund sauer – und wer will es ihm verdenken? Außerdem haben auch Hunde mal schlechte Tage! Wenn sie Zahnschmerzen haben zum Beispiel. Und zu welcher Situation das führen kann, erfahrt Ihr nächsten Sonntag 🐶😁

Wie ich grad merke, hab ich das Resümee und die Vorschau in einem Absatz zusammengefasst, wegen dem Thema Hunde eben. Damit ist dieser Absatz hier also völlig überflüssig. Sorry 😇😂

Ein Gedanke zu “Das Ekzem

  1. Marion 4. Juni 2019 / 16:34

    Auch wenn ich noch immer nicht soviel Zeit zum Bloggen habe, versuche ich mich so nach und nach durchzuarbeiten.

    Dieser Beitrag ist mal wieder in deinem dir ganz eigenen leicht selbstironsichen Stil geschrieben und berührt auf jeden Fall. Macht auch nachdenklich: Man sollte etwas nicht Aushaltbares auf keinen Fall aushalten. Stimmt!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s